Auf zum Tafelberg

Auf zum Tafelberg

Der Tafelberg – Wahrzeichen Kapstadts – ist nicht nur von fast jedem Punkt in Kapstadt aus zu sehen, sondern natürlich auch aus weiter Ferne und aus dem Flugzeug.

Lässt die Zeit und die Kapazitäten es zu, drehen viele Piloten vor der Landung in Kapstadt noch eine kleine Runde um den Cape Point, welcher sich südlich der Metropole befindet.

So haben die Passagiere sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Seite im Flugzeug die Möglichkeit, den spektakulären Ausblick auf den Tafelberg und die City Bowl von Kapstadt aus der Luft zu betrachten.

Doch auch nach der Landung lässt einen der Tafelberg nicht mehr los – er ist allgegenwärtig in der „Mother City“.

Für seine Gäste hält Kapstadt neben dem allgegenwärtigen Tafelberg noch eine Menge anderer Atrraktionen bereit:

Die Long Street in Kapstadts Innenstadt beherbergt in viktorianischen Gebäuden zahlreiche Trödel- und Antiquitätenläden sowie Restaurants und Cafés. Daneben beherrschen auch ultramoderne Hochhäuser das Bild der aufgrund ihrer Lage „City Bowl“ genannten Innenstadt.

Die Victoria & Albert Waterfront, kurz V&A Waterfront hat sich seit gut zehn Jahren als Touristenattraktion etabliert und der „City Bowl“ mittlerweile den Rang abgelaufen. Das einstige Hafengebiet zieht mit unzähligen Restaurants, Hotels, Museen und einem luxuriösen Yachthafen jährlich mehrere Millionen Besucher an.

Ein weiteres Highlight auf der Liste der Sehenswürdigkeiten ist der botanische Garten Kirstenbosch. Auf über 36 Hektar präsentiert sich den Besuchern ein überwältigender Überblick über Südafrikas Flora und Fauna. Der Garten beherbergt unterschiedliche Höhenlagen, so dass sich ein reiches Spektrum verschiedener Vegetationsformen bietet. Vom botanischen Garten aus führt einer der bekanntesten Wanderwege auf den Tafelberg.

Nicht zuletzt ist Kapstadt für seine unvergleichlichen Strände bekannt. Wer es gern mondän und „in“ mag, der besucht Clifton Beach oder Camps Bay Beach. Reisende die Abgeschiedenheit suchen, sind an Stränden, die weiter von der Innenstadt entfernt liegen sicher besser aufgehoben.